St. Viktor Katholische Pfarrei in Damme, Neuenkirchen, Osterfeine und Rüschendorf

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Nachrichten und Berichte

Zurück

09. Januar 2019 - Pfarrei

Neuigkeiten zur Gottesdienstordnung

Hiermit möchten wir Sie über einige Veränderungen unserer Gottesdienstordnung informieren.

Pastor Albert Lütkebohmert hat nach Rücksprache mit dem Bistum Münster und dem Bistum Osnabrück zukünftig sonntags die Seelsorge an der Schlosskapelle in Osnabrück-Sutthausen anvertraut bekommen. Dort finden jeden Sonntagmorgen um 09.30 Uhr Gottesdienste im außerordentlichen Ritus, dem Tridentinischen Ritus der lateinischen Kirche, statt. Pastor Lütkebohmert hat die Erlaubnis des Bischofs, diese Gottesdienste im außerordentlichen Ritus unserer Kirche zu feiern. Das Bistum Osnabrück hat nun den Bischof von Münster gefragt, ob Pastor Lütkebohmert die Messen dort sonntags feiern kann. Nach Rücksprache mit mir hat der Bischof von Münster dem Anliegen des Bischofs von Osnabrück zugestimmt. Zukünftig wird also Pastor Lütkebohmert immer sonntags um 09.30 Uhr in Sutthausen die Tridentinische Messe feiern. Unabhängig davon wird Pastor Lütkebohmert auch hier weiterhin in unserer Seelsorge mitwirken. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Sutthausen Gottes reichen Segen.

Weiterhin haben wir, wie Sie wahrscheinlich schon bemerkt haben, in der Gottesdienstordnung der Pfarrnachrichten die Namen der Zelebranten veröffentlicht, die an den Sonn- und Werktagen die Gottesdienste feiern. Hiermit kommen wir dem Anliegen vieler Gemeindemitglieder entgegen, die den Wunsch geäußert haben zu wissen, welcher Priester wann und wo den Gottesdiensten vorsteht. Wir möchten dieses Verfahren jetzt einige Zeit so durchführen und werden es dann im Pfarreirat reflektieren und ein weiteres Vorgehen abstimmen. Wir bitten Sie um Verständnis und hoffen, dass diese Regelung bei Ihnen auf Zustimmung stößt.

Ihr Pfarrer Heiner Zumdohme